SPS-basiertes Mediensteuersystem
  adunas Inspizientensystem smartstudio Mediensteuerung Downloads


Die Oberflächen der Touchscreens werden nach Kundenwunsch individuell gestaltet. Es werden die Elemente untergebracht, die für das jeweilige Studio benötigt werden. Ein Beschränkung über Zugriffsrechte ist möglich.


Beispiel: Player-Steuerung
Alle Funktionen, die das Steuerprotokoll eines Gerätes erlaubt, können in der Oberfläche als Bedienelement angelegt werden. Die Anordnung erfolgt über Haupt- und Untermenüs.
Bei einem CD-Recorder können je nach Produkt die hier dargestellten Funktionen angelegt werden:
  • Start, Stop, Play
  • Record Ready, Record
  • Skip forward, Skip back
  • Marker
  • Eject
  • Trackanwahl
  • Anzeige Track-Nr. (Track 1 von 99)
  • Anzeige Timecode CD
 
Beispiel: Automation - Projekte
Alle Einstellungen wie Tastenbelegungen, Presets von Kameras oder Kreuzschienen, Aufnahme-Signale oder Ruhezeichen können in einer Automation abgespeichert werden. In der Projekt-Ebene kann aus der Liste eine gespeicherte Produktion geladen, gelöscht, kopiert oder der Name geändert werden.
 
Beispiel: Automation - Snapshots
Innerhalb eines Projekts sind bis zu 999 Snaphots mit je 9 Unterpunkten möglich.
Die + und - Tasten laden den nächsten oder vorherigen Snapshot.
Über die Vorwahl wird die Nummer für einen neuen Snapshot eingegeben oder für den zu ladenden Snapshot.
Ebenso ist das Löschen eines Snapshots oder das Umbenennen hier möglich.